Klein, aber fein: Karíbu und Dancing Hands in Haynrode

Montag, 20.Juni 2016, 08:37 Uhr
Das war ein Konzert so ganz nach dem Geschmack von Karíbu: Die Kirchengemeinde in Haynrode ludt ein in ihre kleine Dorfkirche St. Anna. Die Technik konnte getrost im Auto bleiben, selbst die Solisten kamen ohne technische Verstärkung aus. Lediglich das Piano unterstützte den Gesang der nur ca. zwanzig Sänger/innen. Eine ungewöhnlich kleine Runde war es, die sich zum Konzert ins Eichsfeld aufgemacht hatte. Umso schöner das Klangerlebnis in kleiner Runde und kleiner Kirche!
Als im zweiten Teil des Konzerts die Kirchentür aufging und die befreundete Trommelgruppe Dancing Hands aus Kirchworbis dazukam, wurde gemeinsam improvisiert.
Heraus kam ein überraschendes Konzert - nicht nur für das Publikum, sondern auch für Chor und Trommler.
Den Zauber dieses besonderen Momentes feierten Karíbu und die Dancing Hands im Anschluss noch lange beim traditionellen Sommerfest im Pfarrgarten Haynrode.
Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und an die gastgebende Kirchengemeinde!

Dancing HandsKaríbuKaríbu
Karíbu vor St. Anna

zum Nachrichtenüberblick