Der Countdown läuft...

Dienstag, 16.Mai 2017, 19:28 Uhr
Luther & Justus Jonas
Schülerwettbewerb „Martin Luther braucht Hilfe…“ – der Countdown läuft

Noch sind gut zwei Wochen Zeit. Am 31. Mai endet die Abgabefrist für die Geschichten vom Schülerwettbewerb „Martin Luther braucht Hilfe…“. Wer die Geschichte und den Wettbewerb noch nicht kennt, der schaut noch mal unter www.stadtbiblitohek.de nach oder holt sich den Flyer in der Stadtbibliothek.

Worum geht es? Es war am 31. Oktober 1526. Martin Luther saß an seinem Tisch im Schwarzen Kloster in Wittenberg. Vor einem Jahr hatte er Katharina von Bora geheiratet, ein feines Weib. …. Und nun weiß er nicht mehr weiter. Er sitzt an der Übersetzung der Bibel. Er braucht unbedingt die Hilfe seines Freundes Justus Jonas aus Nordhausen. Während er auf ihn wartet und natürlich auch auf ein Fässchen Branntwein aus der Heimatstadt seines Freundes gibt es auf seinem Hof großen Lärm. Er schaut aus dem Fenster und ruft: „Das kann doch nicht wahr sein“ ….

Schreibt die Geschichte zu Ende. Was kann passiert sein? Lasst Eurer Fantasie freien Lauf. Ihr könnt auch Bilder einreichen, auf denen Ihr die Geschichte lebendig gestaltet.
Gedacht ist der Schülerwettbewerb für Kinder und Jugendliche der 4. bis 7. Klasse. Aber natürlich könnt Ihr auch teilnehmen wenn Ihr etwas jünger oder älter seid.

Zahlreiche Geschichten sind schon in der Stadtbibliothek eingegangen. Auch aus anderen Städten Thüringens liegen Einsendungen vor. Aber noch sind reichlich zwei Wochen Zeit, an denen Ihr Euch beteiligen könnt. Und es lohnt sich! Ihr könnt natürlich auch als Klassenverband oder Familie teilnehmen.

Für die drei besten Einsendungen in jeder Altersstufe winken Theater-, Kino-, und Büchergutscheine. Die schönsten Geschichten werden gedruckt. Im Pavillon auf der Weltausstellung in Wittenberg werden diese ausgelegt für die Besucher.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Festwoche am Freitag, dem 16. Juni 2017 um 13:00 Uhr auf der Bühne St. Blasii-Kirchplatz statt.

Schickt Eure Geschichten an die Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“, Nikolaiplatz 1 in 99734 Nordhausen. Auch als Mail geht es natürlich bibliothek@nordhausen.de


zum Nachrichtenüberblick