Ehrenamtsrüstzeit 2018

Freitag, 16.Februar 2018, 21:59 Uhr
Herr Martens ist beim Anspiel mit von der Partie
Nach der Andacht in der Burgkapelle mit Superintendent Schwarze und dem gemeinsamen Mahl im Speisesaal wurde nun doch noch gearbeitet.
Zunächst stellte uns das Vorbereitungsteam ein Anspiel vor und entsandte uns anschließend mit zwei Fragestellungen in vier Arbeitsgruppen.
Was leisten wir bereits im Ehrenamt und wo hakelt es?
In den Gruppen wurden sich die Köpfe heiß geredet und die Ergebnisse später im Saal auf einer Wäscheleine für alle präsentiert.
Lesen Sie selbst, ich habe alle akribisch für Sie abfotografiert.
Nun sitze ich hier im Foyer der Burg und tippe den Bericht für Sie - in meinem Zimmer ist der Internetempfang leider etwas grenzwertig. Derweil wird oben im Burgsaal noch intensiv geschwatzt. Vieles wurde angestoßen und bedarf nun gleich eines Austausches. Na, das kann ja morgen noch spannend werden, wenn wir richtig ins Thema eintauchen.
Ach, das ist übrigens "Ehreamt 2.0" - sollte ich vergessen haben, das zu erwähnen ;-)

P.S. Habe mich gerade umentschieden, da oben wird so herzlich gelacht, da will ich jetzt auch hin. Die Detailfotos der Wäscheleine stelle ich von zu Hause aus ein, da dauert das nur 5 Minuten. Ich geh jetzt lachen :-D

Eure
Regina Englert live aus dem Burgvoyer

Abendandacht in der BurgkapelleDas Vorbereitungsteam stellt sich vorUnd beim Anspiel geht auch schon mal was daneben ;-)
Schön, wenn so herzlich gelacht wirdMal ein kleiner Blick in die RundeArbeitsgruppe 1
Arbeitsgruppe 2Arbeitsgruppe 3Arbeitsgruppe 4
Das Ergebnis auf der Leine

zum Nachrichtenüberblick