10 Jahre EFiM

Donnerstag, 12.April 2018, 13:20 Uhr
Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland feierten ihren zehnten Geburtstag!

Sie öffneten am 10.04.2018 ihre Bürotüren und luden Beauftragte der Frauenarbeit aus den verschiedenen Kirchenkreisen, Partner/innen und Weggefährt/innen auf erfrischende kleine Köstlichkeiten, ein kurzweiliges Programm, Zeit zum Plaudern, Zeit zum Einblick in ihren Auftragsumfang und Zeit für wertvolle Begegnungen ein.
Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland wurden vor zehn Jahren als geeintes Werk in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gegründet, sie haben seither ihren Sitz in Halle und ziehen unermüdlich auf vielen Ebenen in unserer Landeskirche und in den Kirchenkreisen ihre Kreise.

Der Auftrag der Referentinnen und Mitarbeiterinnen richtet sich auf inhaltliche Angebote, die die Gemeindearbeit vor Ort unterstützen und ergänzen. Sie gestalten und vernetzen in Zusammenarbeit mit den Beauftragten des Kirchenkreises die evangelische Frauenarbeit an der Basis vor Ort. Sie stehen für Gleichstellung von Frauen und Männern und leisten eine große Stärkung in Bildungs- und Weiterbildungsangeboten in Kirche und Gesellschaft. Ebenso stehen sie ein für eine weltweite Ökumene, das erleben wir in jedem Jahr neu durch den Weltgebetstag der Frauen.

Es war unglaublich wertschätzend, zu spüren, in welcher Freude ein Zusammenwirken entsteht. Die Mitarbeiterinnen möchten uns haupt-und ehrenamtlich aktive Frauen in unserem Kirchenkreis in unseren Aufträgen und Aufgaben stärken. Als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung habe ich sehr gern Grußworte und gegenständlich eine Picknickdecke als Rastplatz in all den Aufträgen und Aufgaben überbracht.

Kathrin Schwarze
Beauftragte für Frauenarbeit im Kirchenkreis Südharz

Als pdf finden Sie hier das Grußwort, das Kathrin Schwarze zum EfiM-Geburtstag überbrachte.


zum Nachrichtenüberblick