Bach & Bikes - ein Rückblick

Sonnabend, 05.Mai 2018, 22:34 Uhr
Ohne Helm geht gar nichts - Kantor Michael Kremzow unterwegs von Niedergebra zur nächsten Station von Bach & Bikes
Bach & Bikes - in Niedergebra habe ich sie noch getroffen. Rund 50 Zuhörer haben sich auf den Weg gemacht - gut die Hälfte mit dem Rad, andere kamen aus dem Ort dazu, wieder andere reisten mit der Benzinkutsche hinterher. Und alle wurden in Niedergebra mit tea and buiscits empfangen. Dazu englische Kompositionen auf der englischen Orgel. Unser Kantor Michael Kremzow voll in Aktion. An der Orgel standen Radelschuhe und Wasserflasche neben ihm, dann flott noch ein Interview mit Birgit Eckstein, anschließend den Esel wieder satteln und weiter nach Wipperdorf. Eine tolle Art unsere Orgeln zu hören, die Kirchen zu entdecken und sich gleich auch noch sportlich zu betätigen. Der zweite Erfolg von Michael Kremzow binnen einer Woche - zuerst gab es Bach & Bacchus und nun Bach & Bikes.

Die Radler mit der längsten Strecke kamen aus Sondershausen, sie hatten von Bach & Bikes übers Radio gehört. (Stille Freude der Öffentlichkeitsarbeit.... :-D)
Regina Englert

Rund 50 Menschen trafen sich in Niedergebra zur TeatimeMit viel Humor spielte Michael Kremzow die ausgewählten Stücke - fand sich doch ein "Rule Britannia" mitten im Psalm wiederAlle Generationen waren mit unterwegs
Einige blieben mit ihrem Tee gleich am Tisch sitzenFlott noch ein Interview mit der TAWährend die anderen schon satteln
Die beiden Herrschaften mit Warnweste hatten schon den weiten Weg von Sondershausen aus hinter sich! Respekt!Und jetzt hurtig aufs Rad, in 30 Minuten will in Wipperdorf gespielt werden

zum Nachrichtenüberblick