300 Jahre Kirche in Kraja

Mittwoch, 30.Mai 2018, 16:54 Uhr
Gabi Spieß und Rita Rothagen öffnen ihre Kirchentür weit für die Gäste
Am Johannistag, dem 24. Juni, feiert die kleine Dorfkirche in Kraja ihr 300-jähriges Bestehen. Mit einer Festveranstaltung möchten die Gemeindemitglieder diesen Tag begehen. Den Anfang macht um 14 Uhr ein Gottesdienst mit Superintendent Andreas Schwarze, Gemeindepädagogin Carmen Scholl und Kindern aus der Gemeinde. Der Posaunenchor Großbodungen und die Singegemeinschaft Kraja übernehmen die musikalische Gestaltung.
Die Kirchengemeinde Kraja lädt alle Bürger aus Nah und Fern herzlichst ein, mit ihr zu feiern. Für das leibliche Wohl wird mit einem köstlichen Kaffee- und Kuchenbuffet gesorgt sein, das versprechen Gabi Spieß und Rita Rothagen und öffnen ihre Kirchentür weit für die Gäste.
Wer noch alte Tauf-, Konfirmations- oder Hochzeitsfotos hat, auf denen man das Innere der Kirche in früheren Zeiten sieht, der ist herzlich gebeten sie zum Festtag mitzubringen. Es soll beispielsweise mal einen Ofen gegeben haben, dessen Spuren man heute noch sieht, aber wie sah der aus? Für die Gemeinde wären alte Bilder eine schöne Überraschung zum Kirchengeburtstag.


zum Nachrichtenüberblick