Ist Ihre Gemeinde auch auf kommunalen Homepages vertreten?

Donnerstag, 28.Juni 2018, 07:15 Uhr
Herzlich Willkommen in der Kirche in Kraja
In meinem Pfarrbereich fiel uns das auch eher zufällig auf, als wir etwas auf einer kommunalen Homepage suchten. Eine der für uns zuständigen Kommunen hatte auf ihrer Homepage zwar die Kirchen in ihrer Stadt mit Foto und Kontaktdaten gelistet, nicht jedoch die eingemeindeten Gemeinden und was es sonst noch alles gibt.
Sprich, wir fehlten.

Darum schauten wir gleich mal alle Kommunen unseres Bereichs an, insgesamt drei.

Es gab Handlungsbedarf. Doch ein Telefonat mit dem Seitenadministrator - meist ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der Kommune zuständig (siehe Impressum) - und alles kam ins Rollen. Wir sind nie auf Ablehnung gestoßen, meist musste jedoch zunächst an höherer Stelle nachgefragt werden, ob das okay geht. Manchmal muss man dann selbst noch einmal nachfragen.

Was benötigen die Kommunen von Ihnen:

- Fotos der Kirchen, die in den entsprechenden Bereich fallen
- falls eine "offene Kirche" dabei ist, unbedingt die Öffnungszeiten dazu schreiben
- Adressen der Kirchen, zumindest die Postleitzahl und den Ort
- Kontaktdaten von Pfarrer/-in (evtuell mit Foto?) und Pfarrbüro
- den Link zu unserer Homepage www.ev-kirchenkreis-suedharz.de
(unsere aktuellen Gottesdienste finden Sie unter: www.ev-kirchenkreis-suedharz.de)
- falls Sie Friedhöfe verwalten, den dafür Zuständigen mit Kontaktdaten
- manchmal ist dies auch eine Stelle, um die Friedhofssatzung einzustellen

Also nur ein einziges Textdokument, ein paar Fotos und vielleicht eine PDF. Fertig :-) Eigentlich keine große Aktion. Doch unsere Präsenz hat sich gleich erhöht.

Wenn Ihre Gemeinde gerade fusioniert, dann lohnt die Aktion erst nach der Fusion, da dann auch die Homepages neu gestaltet werden. Einfach im Kalender schon mal fest eintragen, damit man später wieder dran denkt.

Hier übrigens ein tolles Beispiel aus Sondershausen, zu dem zwei unserer Gemeinden im Pfarrbereich gehören. Wir sind ganz unten mit Klein- und Großberndten vertreten :-)

https://www.sondershausen.de

Regina Englert


zum Nachrichtenüberblick