BACHS WEIHNACHTSORATORIUM IN ST. BLASII

Montag, 10.Dezember 2018, 13:40 Uhr
Weihnachtsoratorium Entgegen aller Gerüchte - DAS WEIHNACHTSORATORIUM IST NICHT AUSVERKAUFT. Es lohnt sich immer noch bei Buch Rose und im Pfarrbüro Blasii nachzufragen. Selbst an der Abendkasse wir für Sie noch ein Plätzchen zu finden sein. Die Seitenschiffe und Emporen bieten ungeahnten Raum. "Blasii ist wie ein großer runder Tisch", schmunzelt der Kantor und verspricht jedem, dass er das Weihnachtsoratorium miterleben darf. "Bevor wir sagen, dass niemand mehr herein darf, da muss schon was passieren."

Bachs Weihnachtsoratorium gehört fest in die Nordhäuser Vor-Weihnachszeit. So ertönen auch in diesem Jahr Pauken und Trompeten, es jauchzt und frohlockt - und zwar am Donnerstag, den 13. Dezember um 20 Uhr in der St. Blasii-Kirche. Die Nordhäuser Kantorei erhält wieder in bewährter Weise Unterstützung durch das Mitteldeutsche Kammerorchester und den Kinderchor der Evangelischen Grundschule. Als Solisten sind Amelie Petrich, Anja Daniela Wagner, Severin Böhm und Andreas Kindschuh zu hören. Die Leitung hat Kantor Michael Kremzow. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr die Kantaten Nr. 1 "Jauchzet, frohlocket", Nr. 2 "Und es waren Hirten in derselben Gegen" sowie Nr. 4 "Fallt mit Danken".
Eintrittskarten zu 15 Euro (nummeriert), 12 Euro (nicht nummeriert) und 8 Euro (Schüler, Studenten) sind ab sofort im Buchhaus Rose, dem Gemeindebüro St. Blasii und mit etwas Glück noch an der Abendkasse erhältlich.


zum Nachrichtenüberblick