Johannisfest in Münchenlohra

Dienstag, 25.Juni 2019, 08:38 Uhr
Johanni in Münchenlohra mit Pfarrer Michael Blaszcyk
Bei strahlendem Sonnenschein gab es Bibelwettspiele, eine fröhliche Andacht mit großer Flötengruppe und Orgelspiel, eine Lesung von zwei jungen Damen, einen großen Papierflieger-Wettbewerb von der Orgelempore mit Pfarrer Blaszcyk im Anschluss, viele Stockbrote am Johannisfeuer, eine schöne große Gruppe an Bläsern, die dazu aufspielte und dieses Mal knackige Bockwürstchen.

Viele Eltern waren fröhlich im Einsatz, um das Fest gelingen zu lassen, ihnen gilt ein herzlicher Dank.

Aus der ganzen Region sind Menschen zusammengekommen und haben die schöne Gemeinschaft und den herrlich frischen Wind an der Basilika genossen.

Doch es gab auch einen kleinen Abschied. Gemeindepädagogin Carmen Scholl hatte die Stelle von Kerstin Müller im Februar vorübergehend übernommen und wurde nun von den Kindern der Kinderstunden aus Großwenden, Niedergebra und Hainrode mit einem Lied und einem kleinen Geschenk verabschiedet.
Ab dem 1. August wird Alexander Schönlein diese Gruppen als Nachfolger von Kerstin Müller fest übernehmen. Somit hatte der kleine Abschied einen fröhlichen Ausblick inklusive.

Es war ein rundum gelungenes Fest, das allen Besuchern und Beteiligten viel Freude bereitet hat.
Regina Englert

Johanni in Münchenlohra mit Pfarrer Michael BlaszcykNorbert Patzelt an der OrgelUnd auch die Seitenschiffe waren gut gefüllt
LesungLetzte Vorbereitungen für den PapierfliegerwettbewerbDie große Flötengruppe
Johanni in Münchenlohra mit Pfarrer Michael BlaszcykDie große FlötengruppeDie große Flötengruppe
AufmerksamkeitEin Abschiedslied für Gemeindepädagogin Carmen SchollJohanni in Münchenlohra
Und los geht´sSpaß für Groß & KleinLecker Essen für alle
Große BläsergruppeJohannisfeuerStockbrot und Kopfstand
Im Schatten steht man gern anFröhliche GästeLieber Besuch aus Bleicherode
Fröhliches TreibenStockbrot geht immer

zum Nachrichtenüberblick