Gospelchor Karibu begeisterte in Klettenberg

Dienstag, 02.Juli 2019, 10:23 Uhr
Karíbu in Klettenberg
Klettenberg. Am 30. Juni gab der Gospelchor des Kirchenkreises in der Klettenberger Kirche
ein beeindruckendes Konzert. Nach kurzer Begrüßung durch Pfrn. Pavlicek gab Chorleiterin
Margarita Yeromina die Erklärung zu "Karibu" was in der ostafrikanischen Sprache
Kiswahili "Willkommen" heist. Und so begrüßte sie auch die Konzertbesucher. Ihre
kurzweilige Moderation führte durch das Programm, das aus Gospels, Hymnen, Jazz-
Kantaten, geistlichen Liedern der afrikanischer Musik und einem Segenslied bestand. Die
Herkunft der Werke sowie deren Bedeutung und Verbreitung wurden anschaulich erläutert.
In der Pause hatten der Chor und die Besucher die Möglichkeit ihren Durst und Hunger bei
einem kleinen Imbis zu stillen. Dabei wurden auch Kontakte zu den Chormitgliedern
geknüpft. Die extreme Hitze im Freien war in der Kirche nicht zu spüren, so daß die draußen
aufgestellten Bänke leer blieben.
Zum Schluß gab es Standing Ovations die durch Zugaben belohnt wurden. Als Dankeschön
überreichten drei Mädchen aus der Gemeinde gelbe Rosen an alle Chormitglieder. Der Chor
lobte die Akustik in der Klettenberger St. Nicolaikirche. Für das nächste Jahr ist deshalb ein
weiteres Konzert mit Karibu angedacht.

Dr. Karl Schmidt
(Vorsitzender)
Anlage: Bilder

Die Kirche war voll besetztModeration Margarita Yeromina

zum Nachrichtenüberblick