Hörkreis in Ellrich

Sonnabend, 20.Juli 2019, 20:54 Uhr
Hörkreis im Juli
Letzten Dienstag fand wieder ein Hörkreis unter Leitung von Jürg Montalta statt. Eingeladen hatte der kleine Kreis der Ellricher „Querdenker“, die sich schon seit einiger Zeit so manches haben einfallen lassen immer mit dem Ziel, die große Kirche auf dem Markt zur St. Johannes-Netzwerkkirche werden zu lassen. Diesmal waren wir in der schönen alten Frauenbergkirche.
Unter den 35 Teilnehmern waren auch Gäste aus Bochum, junge Architekten mit ihrem Professor und seiner Frau.
Immer wieder besonders ist es, das Hörkreisformat zu erleben. Nur einer spricht über das, was ihn berührt oder berührt hat. Alle anderen hören zu, keiner kommentiert, auch nicht anschließend. Das Gehörte bleibt bei allen, ruht oder arbeitet bei den Hörern. Es entsteht Vertrauen und Gemeinschaft verbindlich-unverbindlich bestimmt jeder für sich.
Für dieses Jahr sind noch zwei weitere Hörkreise in Ellrich geplant; Terminvormerkung: 11.9. und 11.10. - in Ellrich, jeweils 19.00 Uhr - Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

für die Querdenker Monika Krause, Ellrich


zum Nachrichtenüberblick