Gute Reise

Sonntag, 01.September 2019, 10:51 Uhr
Simon wird gesegnet
Herzlich Willkommen
Schön, dass du da bist!!!

So wurden die faithtime-Gottesdienstbesucher am Samstag in der Herzschlag Jugendkirche auf der Leinwand begrüßt. Die Kirche war gut gefüllt, neben den Jugendlichen hatten sich eine ganze Menge Mitglieder des Kreiskirchenrates und Wegbegleiter auf den Weg gemacht.

Vielen von ihnen gingen wahrscheinlich genau die gleichen Bilder durch den Kopf wie mir: wie sah es hier vor 7 Jahren aus? Die ersten faithtime auf der Baustelle, dann die große Baustelle und der Umzug des faithtime in den Altendorfer Pfarrsaal, doch dann 2017 die Eröffnung der Jugendkirche am Reformationstag. Welch ein Fest haben wir gefeiert, welche Freude war in allen Gesichtern zu lesen. Alle die, die in die vielen Entscheidungen involviert waren freuten sich umso mehr, als sie das Endergebnis sahen. Doch auch sie konnten am Samstag noch einmal neues entdecken, der Bereich um die Terrasse und der Hang sind fertig angelegt. Es sieht einfach toll aus. Die große Treppe hoch zum Altendorfer Pfarrhaus wurde denn auch gern zum Sitzen benutzt.

Zurück zum Gottesdienst - wir feierten alle gemeinsam einen ganz normalen faithtime-Gottesdienst. Nun ja, einziger Unterschied - Simon hielt seine letzte Predigt. Anselma Patzelt und Leonard Zickmund wurden gesegnet und mit viel Applaus verabschiedet. Ach ja, und die Drei waren auch die VIP-Gäste des faithtime, da blieben ihnen einige lustige Fragen nicht erspart ;-)
Also doch kein ganz normaler faithtime.
Noch ungewöhnlicher wurde es, als Superintendent Andreas Schwarze im Talar den Altarraum betrat. Zum einen war jedem klar, dass es nun Ernst wurde mit der Verabschiedung von Simon Roppel und zum anderen war dieser Anblick nach dem faithtime mit Band und bunten Lichtern schon fast ein aus der Zeit gefallener Anblick. Hier trafen zwei Formen Gottesdienst zu feiern aufeinander, die sehr verschieden und doch im Kern identisch sind. Simon wurde übrigens noch ein atemberaubendes Geschenk übergeben - zwei Gutscheine für Harzdrenalin. Aber wer die Freizeiten kennt, die er durchgeführt hat, der weiß, dass ihn das auch nicht schreckt.

Vor den Grußworten hieß es noch 1.000 Schnittchen und Suppe zu verspeisen, kühle Getränke aus der Bar selbstverständlich. So standen alle dankbar frische Luft schnappend auf der Terrasse, von Live-Musik begleitet. Wie oft mag Simon an diesem Abend wohl "Auf Wiedersehen" gesagt haben?

So ziehen die Drei nun in die Welt - wir wünschen ihnen von Herzen Gottes Segen auf ihrem weiteren Weg. Bleibt behütet und lasst von euch hören! Das Tränchen das bei diesen Worten in meinen Augen steht, das fühlen bestimmt viele mit mir.

Der nächste faithtime findet übrigens am 21.9. und die nächste Churchnight am 30.10. statt. Auch hier "Herzlich Willkommen"

Regina Englert

Herzlich WillkommenModeration: Mary Stilzebach und Chris HartgeVIP-Gäste
Volles GotteshausTolle Songs von der BandFürbitten werden gehalten
Simons letzte PredigtAbschied für Anselma und LeonardSuperintendent Andreas Schwarze
AbschiedsworteHarzdrenalin zum AbschiedSimon wird gesegnet
Alle stehen für einen letzten Applaus für SimonDie nächste ChurchnightDer nächste faithtime

zum Nachrichtenüberblick