Erntedankfest 2017 in Bielen - Ein Rückblick

Montag, 02.Oktober 2017, 19:32 Uhr
Ein wunderschönes, buntes und belebtes Erntedankfest feierte die St. Martin-und Johannes-Gemeinde am vergangenen Sonntag. Viele Erntegaben wurden in die Kirche gebracht.

Von Feld- und Gartenfrüchten, Konserven, Gummitierchen bis hin zu Wein war alles vertreten. Ein herzliches Dankeschön gilt den großzügigen Gebern. Besonders schön war eine selbst angefertigte Herbstgirlande über dem Kirchenportal, welche die Gläubigen begrüßte.

Fast 80 Erwachsene und Kinder nahmen am Abendmahlsgottesdienst teil. Höhepunkt war die musikalische Untermalung durch den im Januar gegründeten Kirchenchor. Begonnen mit 10 Singfreudigen, zählt der Chor mittlerweile knapp 20 Sängerinnen und Sänger die am Sonntag ihr Können zeigten. Zu verdanken ist dies der professionellen Chorleitung von Dorothée Mitzlaff.

Neue Mitglieder sind gern gesehen. Immer freitags um 17.00 Uhr trifft sich der Chor im Pfarrhaus zur Probe. Am kommenden Freitag Freitag beginnt ein neuer Probenabschnitt in Vorbereitung auf die Adventszeit.

Die Erntegaben werden in diesen Tagen der Nordhäuser Tafel gespendet. Denn Danken und Teilen gehören eng zusammen.
Passend zum Thema des Gottesdienstes. "Brich mit dem Hungrigen dein Brot..."

Erntegaben 1Erntegaben 2 Die Erntekrone darf nicht fehlen...
Die Osterkerze festlich geschmücktEin Teil der versammelten GemeindeDer Kirchenchor in Aktion
Pfarrer Büttner hält die PredigtDorothée Mitzlaff an der Orgel ...Und ein letztes Lied :)
...Dank an alle Geberinnen und Geber ;)Der Taufstein konnte mit einer wunderschönen Herbstgirlande dekoriert werdenDie Herbstgirlande am Kirchenportal
Ein wunderschönes Blütenkreuz von unserem Lektor gestiftet

zum Nachrichtenüberblick