Bethe-Stiftung verdoppelt Ihre Spende

Montag, 10.Dezember 2018, 12:17 Uhr
Hier der Link zur Audiodatei der Evangelischen Kirche im Radio.

Sollten Sie ihn nicht öffnen können finden Sie unten den Text des Radiobeitrages von Andrea Terstappen:

„Familien gehören zusammen“, mit dieser Spendenaktion hilft die Evangelische Diakonie Mitteldeutschland Menschen, die durch Krieg und Flucht getrennt sind. Mit einem Zuschuss für die Flugtickets beim ganz legalen Familiennachzug. Feryal [Ferial] Warda aus Syrien lebt jetzt mit ihrer Familie in Erfurt.
War bei mir schwer, nachdem mein Mann nach Deutschland gekommen, sehr schwer bei mir in Syrien. Und nach zehn Monate hier nach Deutschland gekommen mit meiner Familie und war gut, besser.
Vater Amar Warda bekam in Syrien Morddrohungen. Er flüchtete zunächst allein nach Deutschland und ist hier als Asylberechtigter anerkannt. Nach fast einem Jahr konnte er seine Frau Feryal und die drei Söhne nachholen. Die Flüge konnte er nur dank der Diakoniespendenaktion bezahlen.
Die Situation war in Syrien sehr schlecht und gibt keine Chance in Syrien und die Situation war sehr gefährlich für uns.
Der 18-jährige Yaman arbeitet zur Zeit in der Erfurter Nudelfabrik und will eine Lehre machen. Rakan, 16, und Mayar, 15, gehen zur Schule. Mayar will Polizist werden. In Syrien hat er die Assad-Polizei eher als Bedrohung erlebt.
In Syrien gibt es keine Gesetze und besonders im Krieg. Deswegen will ich hier Polizist sein und ein bisschen unterstützen eigentlich. Und außerdem hat mir Deutschland ganz richtig viel geholfen, hat mir fast mein Leben gerettet. Deswegen will ich auch mithelfen.
Familie Warda war eine der ersten von über 600 Familien, die durch die Diakoniespendenaktion wieder zusammenleben können. Die Wardas wollen in Deutschland wirklich dazugehören. Vater Amar macht eine Ausbildung zum Industrie-Elektriker bei der Deutschen Bahn. Und Mutter Feryal will nach ihrem Sprachkurs vielleicht Floristin werden.
Ich habe eine Woche Praktikum gemacht. Hier in Deutschland. Schöner Beruf. Bis jetzt die Deutschen, mit mir sie sind sehr nett. Ich habe kein Problem auch mit Leuten. Ich möchte hierbleiben, ist besser, für die Kinder auch.
Noch bis Heiligabend will die Bethe-Stiftung aus Wuppertal mit bis zu 10.000 Euro alle Spenden verdoppeln, die online eingehen unter familien-gehoeren-zusammen.de. Die Aktion geht aber auch danach weiter, sagt Andreas Hesse von der Diakonie Mitteldeutschland.
Genau, weil wir ja immer wieder auch neue Anfragen bekommen und immer wieder auch neu helfen wollen. Andrea Terstappen Antenne Thüringen Evangelische Redaktion.

Downloads:

zum Nachrichtenüberblick