Stellenausschreibungen

Pfarrstelle Bleicherode

Daten

Regionalbischofsprengel: Erfurt
Kirchenkreis: Südharz
Stellenumfang: 100 Prozent
Gemeindeglieder: 1.378 (Stand: 31.12.2020)
Anzahl der Predigtstätten: 4
Dienstsitz: Bleicherode
Dienstwohnung: vorhanden
Dienstbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsberechtigter Personenkreis: Pfarrer (m/w/d) und ordinierte Gemeindepädagogen (m/w/d)
Besetzungsrecht: Landeskirchenamt

Die Pfarrstelle Bleicherode ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Zum Pfarrbereich gehören die Kirchengemeinde Bleicherode und das Kirchspiel Lipprechterode mit den Kirchengemeinden Kleinbodungen, Kraja und Lipprechterode. Die Dienstwohnung befindet sich in der Stadt Bleicherode, landschaftlich sehr reizvoll zwischen Harz und Hainleite im Norden Thüringens gelegen. Bleicherode ist mit 5.500 Einwohnern Zentrum der Landgemeinde von über 10.000 Einwohnern und verfügt über eine sehr gute verkehrstechnische Anbindung zur Autobahn A38 und an die Bahnstrecke Halle-Kassel. Für die Stadt und das Umland finden Sie Bildungsangebote in allen Schularten (Grundschule, Regelschule, Gymnasium) sowie drei Kindertageseinrichtungen. Bleicherode ist kulturelles Zentrum der Region. Dieses wird geprägt durch das Kulturhaus, das Kino, die Bibliothek, Museen, aber auch viele aktive Kulturvereine. Ebenso bestehen vielfältige sportliche Angebote (Freibad, Sportplatz, zwei Sporthallen und diverse Sportvereine). In der nahen Kreisstadt Nordhausen gibt es ein Theater, die Kreismusikschule und die Herzschlag-Jugendkirche. Die soziale Infrastruktur wird durch das Orthopädische Fachkrankenhaus (Helios), das Evangelische St. Marien Hospital (Diakonie) und mehrere ambulante Pflegedienste geprägt.
Kirchen und Gemeinderäume bieten Raum für unterschiedliche Gruppen und Kreise im Pfarrbereich. Die Dienstwohnung befindet sich im 1. Stock des Pfarr- und Gemeindehauses in Bleicherode, direkt gegenüber der Kirche St. Marien. Sie umfasst vier Zimmern, Küche, Bad und Loggia und einer Gesamtfläche von 120m². Bei Bedarf ist die Pfarrwohnung um eine kleine benachbarte Wohnung mit 28 m² erweiterbar. Die Nutzung des Pfarr- und Gemeindegartens ist möglich.
Im Team der Gemeindearbeit engagieren sich als hauptamtliche Mitarbeiterinnen eine Kirchenmusikerin, eine Gemeindepädagogin und eine Gemeindesekretärin sowie ein großer Kreis aktiver ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Gemeindekirchenräte zeichnen sich in ihrer Arbeit durch ein hohes Maß an Selbstständigkeit aus.
Die Gottesdienste im Pfarrbereich werden gemeinsam geplant. In Bleicherode findet regelmäßig Sonntagsgottesdienst statt, einmal monatlich als sehr gut angenommene Familienkirche. Dafür wurde die Kirchengemeinde als „Familiengerechte Kirchengemeinde der EKM“ 2018 mit einem 2. Platz ausgezeichnet. Es gibt viele Gottesdienste zu traditionellen Anlässen, die überdurchschnittlich gut besucht sind.
Die Kirchenmusik spielt eine wichtige Rolle. Verschiedene kirchenmusikalische Gruppen treffen sich in Bleicherode. Es wird geprobt für die musikalisch reich ausgestalteten Gottesdienste und Konzerte hier in den Gemeinden sowie in der Region.
Kasualien:2018/2019/2020
  • Taufen - 9/7/5
  • Konfirmationen - 6/4/12
  • Trauungen - 2/1/-
  • Bestattungen - 18/12/11
2019 wurde St. Marien Bleicherode im bundesweiten Wettbewerb zur KIBA-Kirche des Jahres gewählt.

Wir sind gespannt auf die interessanten Impulse, die ein neuer Pfarrer (m/w/d) oder eine neue ordinierte Gemeindepädagogin (m/w/d) für unsere Kirchengemeinden einbringt.

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter (m/w/d)

  • der Freude an der Verkündigung des Evangeliums ausstrahlt
  • gern mit anderen Haupt- und Ehrenamtlichen im Team zusammenarbeitet
  • die Arbeit mit Familien durch neue Impulse bereichert
  • allen Generationen in den Kirchengemeinden ein Ansprechpartner ist.

Für Auskünfte und Anfragen stehen gern zur Verfügung:

Superintendent
Andreas Schwarze
Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen
03631-609915
Vorsitzender des GKR Bleicherode
Dr. Christoph Maletz
Burgstr. 40, 99752 Bleicherode
036338-42041, mobil: 0171-5760669
Internet

Pfarrstelle Urbach

Daten

Regionalbischofsprengel:Erfurt
Kirchenkreis:Südharz
Stellenumfang:75 Prozent + 25 Prozent kreiskirchliche Arbeit
Gemeindeglieder:904
Anzahl der Predigtstätten:5
Dienstsitz:Urbach
Dienstwohnung:vorhanden
Dienstbeginn:zum 1. November 2022
Bewerbungsberechtigter Personenkreis:Pfarrer (m/w/d) und ordinierte Gemeindepädagogen (m/w/d)
Besetzungsrecht:Landeskirchenamt

Die Pfarrstelle Urbach ist ab 1. November 2022 nach Ruhestandsregelung neu zu besetzen. Zum Pfarrbereich gehören die Kirchengemeinde Urbach, Bösenrode, Görsbach, Leimbach, und Steigerthal. Der landschaftliche Reiz der „Goldenen Aue“ und des beliebten Wandergebietes „Alter Stolberg“ geben der Umgebung ihr Gepräge. Das frisch sanierte Pfarr- und Gemeindehaus bietet Raum für die ganze Familie. Kindergarten, Einkaufsmöglichkeiten, einen Pflegdienst der Diakonie und ärztliche Versorgung gibt es vor Ort. Für alles Weitere ist die Kreisstadt Nordhausen schnell zu erreichen. Ob Herzschlag-Jugendkirche, Bibliothek oder Theater, der Besuch in einem Museum und die Anbindung an die Harzquerbahn bieten zahlreiche Möglichkeiten. Die Anbindung an die Autobahn A38 und Bahnstrecke Kassel-Halle am Bahnhof Görsbach öffnen zusammen mit dem ÖPNV und einem sehr gut ausgebauten Fahrradweg mobile Perspektiven.
Die Dienstwohnung befindet sich im 1. und 2. Obergeschoss im frisch sanierten Pfarr- und Gemeindehaus in Urbach. Sie umfasst 130 m2. Besonders zu empfehlen ist das eigene kleine Lesezimmer. Im Zuge der Sanierung wurde der Bereich Küche-Wohn-Esszimmer offen und einladend gestaltet. Weiter stehen Küche, Bad, Schlafzimmer und 2 Kinderzimmer zur Verfügung. Im 2. Obergeschoss können weitere Räume zur Nutzung erschlossen werden. Der große Dachboden bietet besonders viel Raum zum Spielen und Toben. Die Nutzung des Pfarr- und Gemeindegartens sowie einer Garage ist möglich.
Im Pfarrbereich stehen in allen Orten neben den teils vollständig sanierten Kirchen auch Gemeinderäume für unterschiedliche Gruppen und Kreise zur Verfügung. Durch das Zusammenwirken von Ehren- und Hauptamtlichen werden sie mit Leben gefüllt. Ob Konzertreihe oder Gemeindeprojekt: es gibt viele Ideen, das passende Netzwerk und große Lust, diese in die Welt zu bringen. Eine Gemeindepädagogin, eine Kirchenmusikerin und ein Lektor wirken im Verkündigungsdienst mit. In Urbach steht ein Gemeindebüro mit eine teilzeitangestellten Gemeindesekretärin zur Verfügung. Darüber hinaus engagieren sich zahlreiche Ehrenamtliche in den verschiedenen Aufgabenbereichen von Gemeindekirchenrat bis zur Grundstückspflege.
Kasualien: 2019 /2020/2021
  • Taufen: 4/1/4
  • Konfirmationen: 2/6/7
  • Trauungen: 1/0/1
  • Bestattungen: 14/20/24

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter (m/w/d), der mit frischem Wind und Freude am Evangelium mit Haupt- und Ehrenamtlichen im Team zusammenarbeitet und für allen Generationen in den Kirchengemeinden ein Ansprechpartner ist.

In den Regionen im Kirchenkreis werden Konzepte für regionale Zusammenarbeit entwickelt. Dazu gehören u.a. gemeinsame Gottesdienste z.B. am Himmelfahrtstag oder zum Reformationsfest. Wir freuen uns über Erfahrungen und Anregungen in diesem Bereich. In den Orten des Pfarrbereiches gibt es eine sehr gute Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und der kommunalen Ebene. Die mit der Pfarrstelle verbundenen kreiskirchlichen Aufgaben im Umfang von 25% sind bis 2025 befristet.

Für Auskünfte und Anfragen stehen gern zur Verfügung:

Superintendent
Andreas Schwarze
Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen
03631-609915
Vorsitzende des GKR Urbach
Frau Kirstin Volkmann
Kummel 2, 99765 Urbach
036333-77576
Internet

Ortskraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Das Kreiskirchenamt Nordhausen besetzt zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer Ortskraft für Arbeitssicherheit (m/w/d).
Ausbildungsvoraussetzungen:
  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Ortskraft für Arbeitssicherheit (Teilnamebestätigung der Berufsgenossenschaft und Bestätigung der Landeskirche)
  • Zugangsvoraussetzungen zur Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (berufliche Qualifikation als Ingenieur, Techniker oder Meister)
Arbeitsaufgaben - Betreuung kirchlicher Einrichtungen von Kirchenkreisen hinsichtlich:
  • Ortsbegehungen kirchlicher Einrichtungen, auch gemeinsam mit Betriebsärzten
  • Mithilfe bei Mängelbeseitigung durch die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen
  • Unterstützung von Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen zu Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes
  • Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen für kirchliche Einrichtungen und ehrenamtliche Mitarbeiter hinsichtlich der Umsetzung arbeitstechnischer und arbeitsmedizinischer Vorgaben
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Notfallorganisation (Brandschutz und Erste Hilfe)
  • Teilnahme an Arbeitsschutzausschüssen und landeskirchlichen Treffen
  • Mitarbeit an gesamtkirchlichen Projekten der EFAS zum Arbeitsschutz
Wir erwarten:
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen
  • Bereitschaft zu fachlicher Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
  • Führerschein und eigener PKW
  • Kenntnisse kirchlicher Strukturen und die Bereitschaft das christliche Profil der Einrichtung mitzutragen
Wir bieten:
  • abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (zur Ortskraft, Fachkraft für Arbeitssicherheit)
  • Gleitzeitmodell
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzuwendung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Urlaub über den gesetzlichen Rahmen hinaus
Die unbefristete Stelle hat derzeit einen Umfang von 50 Prozent (19,5 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs einer vergleichbaren Vollbeschäftigung. Bei internem Bedarf, kann sich der Stellenanteil zukünftig erhöhen. Die Vergütung erfolgt nach der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9a.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse (StbVO) verwiesen, nachzulesen unter kirchenrecht-ekm.de Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen wird bis zum 31.07.2024 (Datum des Poststempels) erbeten, an:
Kreiskirchenamt
Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen
Rückfragen richten Sie bitte an:
Amtsleiter
Ralf Rüdiger
03631-609914


Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht übernommen. Die Bewerbungsunterlagen und –daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.

Stellenausschreibung

Kontakt

Büro des Superintendenten
Spiegelstr. 12
99734 Nordhausen
03631-609915
03631-609920
Öffnungszeiten:

Montag – Freitag:
9.00 – 12.30 Uhr
Montag + Dienstag:
13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 – 17.00 Uhr
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.